Third Star Award beim Goldenen Stadttor

Interaktiver Film von Sidenstein ist Preisträger des internationalen Tourism Mutimedia Awards.

2016 wurde Rheinhessen 200 Jahre alt. Unter dem Slogan „Ganz schön anders“ realisierte Sidenstein Medien ehrenamtlich einen interaktiven Film, der das Außergewöhnliche der Region darstellt. Nun wurde der Film vom internationalen Touristik-Film-Print–und Multimedia Wettbewerb mit dem „Third Star“ prämiert. Neben der Anerkennung möchten die Organisatoren des Goldenen Stadttors Städten, Gemeinden, und der Tourismusbranche eine Plattform bieten, ihre Filme einem internationalen Publikum zu präsentieren. Die eingereichten Filme werden nach ihrer Aussagekraft, Emotionalität, Kreativität, Erinnerungswert sowie nach dem Gesamteindruck bewertet. Aspekte, die eine professionelle Filmproduktion bei all ihren Projekten anstrebt.

Seit 15 Jahren werden jeden Frühling touristische Beiträge in verschiedenen Kategorien ausgezeichnet. Für die Zeremonie werden die ausgezeichneten Filme im Rahmen der renommierten Internationalen Tourismus-Börse (ITB) in Kinosälen vorgeführt.

Eingereicht werden können Filmbeiträge mit touristischem Hintergrund. Ein Preis also, der Fernweh weckt. Denn was beflügelt die Reiselust mehr, als ein emotionaler Film? „Rheinhessen. Ganz schön anders.“ ist die filmische Antwort auf die Frage, was die Region zu bieten hat und was sie besonders macht. Mit dieser Antwort traf Sidenstein Medien den Nerv der 40 unabhängigen Juroren und setzte sich gegen Konkurrenten aus der ganzen Welt, darunter Mexiko, Kroatien und Iran sowie die Vereinigten Arabischen Emirate, durch.

Die Mitarbeiter der professionellen Filmproduktion Sidenstein Medien sind stolz und glücklich, dass das crossmediale Projekt zum rheinhessischen Geburtstag auch über die Grenzen des Rheins hinaus Anklang und Bestätigung findet.