ibutop®: Ein ‚ausgezeichneter‘ Spot

Kleiner Preis - große Ehre für unseren axicorp Kinospot.

Monat für Monat sucht das Fachmagazin „Healthcare Marketing“ nach dem besten Spot für Gesundheitsmarken. Neben Kandidaten mit Größen wie Comedian Maddin Schneider und dem aktuellen deutschen Handballmeister SG Flensburg-Handewitt hat es auch Sidenstein Medien in die engste Auswahl geschafft und erwarb für seinen iIbutop® Kinospot eine Shortlist Platzierung. Bewertet wurden Effizienz, Kreativität und Ausführung des Spots.

„Wenn es echte Kerle schmerzt“ lautete der Claim des eingereichten Kinospots, in dem wir zwei durchtrainierte Footballspieler in spannungsgeladener Lichtstimmung aufeinander zustürmen ließen. Passend und stimmig zur beworbenen Marke ibutop® mit den Produkten Schmerzcreme und Schmerzgel.

Glaubt man der Umgangssprache im Sport, so kommt der vierte Platz oft einem schmerzlichen Trostpreis gleich: Den Triumph in greifbarer Nähe, und doch verfehlt. Wir sehen das anders.

Unsere Shortlist Platzierung verstehen wir als Auszeichnung eines Projekts, das mit viel Ausdauer und Enthusiasmus umgesetzt wurde. Ein Film für die große Leinwand, der den Zuschauer mitreißt. Schauen Sie sich ihn hier doch gleich nochmal an und urteilen Sie selbst! Und falls er doch etwas zu heftig reinhaut, dann haben wir gleich eine Empfehlung bereit: Die ibutop® Schmerzcreme.

Unser Dank gilt unseren Ansprechpartnern bei der axicorp Pharma GmbH (www.axicorp.de), die diesen Spot und unsere Teilnahme am Wettbewerb ermöglicht haben. Ihr damit verbundenes Vertrauen in uns und unsere Arbeit schätzen wir sehr.

Wir freuen uns über die Anerkennung der Jury für unsere Arbeit und gratulieren allen anderen Gewinnern!